Home  » News 
Aktuelle Nachrichten

wusstest Du schon ...

Aktuelle Nachrichten

Übergabe der Meisterschale an die 1. Herren des TuS Engter

Vor dem letzten Spiel gegen Hollenstede wurde dem Meisterteam 1. Herren vom TuS Engter die Meisterschale vom Staffelleiter Uli Stenzel übergeben. Eine überaus faire Partie ging mit 5:0 für den TuS Engter aus. Spieler und die im Oldtimer-Bus mitgereisten Fans waren überglücklich. Das Ziel Aufstieg ist erreicht - jetzt geht es in die neue Saison der Kreisliga!!

Vor dem letzten Spiel gegen Hollenstede wurde dem Meisterteam 1. Herren vom TuS Engter die Meisterschale vom Staffelleiter Uli Stenzel übergeben. Eine überaus faire Partie ging mit 5:0 für den TuS Engter aus. Spieler und die im Oldtimer-Bus mitgereisten Fans waren überglücklich. Das Ziel Aufstieg ist erreicht - jetzt geht es in die neue Saison der Kreisliga!!

15.00 Uhr war Abfahrt. Hartmut Lüttschwager, Vorstandsmitglied und aktiver "Schrauber" beim Verein "Traditionsbus Osnabrück e.V." (https://traditionsbus-osnabrueck.de) besorgte ein standesgemäßes Gefährt - einen  Doppeldecker aus dem Jahr 1967 mit 1,2 Millionen km auf dem Buckel, der sonst durch Berlin gefahren ist. Mit Höchstgeschwindigkleit (ca. 75 km) ging es nach Hollenstede. Mannschaft und Fans mit an Bord. Dort wurde die Mannschaft vom Staffelleiter Uli Stenzel (SV Atter, NFV Osnabrüc-Stadt-Land) gebrüßt. Nach einer kleinen, festlichen Ansprache übergab der den Siegerpokal an den Mannschaftskapitän Lukas Prätorius, der diesen an die Mannschaft und an den Trainer Kai Windhorn weitergab. Der Pokal ließ sich leicht tragen  und wurde jubelnd in die Luft gehoben! Doch noch gab es ein letztes Pflichtspiel zu absolvieren - Start 16.30 Uhr . SV Hollenstede erwies sich als guter Gastgeber. So gewann unser Team mit einem 5:0 - vielleicht im Ergebnis etwas zu hoch - aber der Situation geschuldet angemessen. Leider verletzte sich Christian Splinter. Wir hoffen, dass er in der nächsten Saison in alter Frische wieder dabei ist.

Gegen 19.00 Uhr verließ - nach einem schwierigen Wendemanöver - der Fanbus das Gelände des SV Hollenstede, die uns dankenswerterweise noch ein paar Grill-Würstchen mit auf den Weg gaben. So ging die Fahrt los - mit einem kurzen Abstecher nach Merzen, wo die Blau-Weißen ihren Verbleib in der Liga feierten. Nach gemeinsamen Jubelgesängen wurde die Heimfahrt angetreten - unsere Clubhauswirtin Karin wartete schon sehnsüchtig auf ihre Erste! Dort fand der Abend dann noch einen schönen geselligen Abschluss.

... wir freuen uns auf die neues Saison!

zurück