Home  » News 
Aktuelle Nachrichten

wusstest Du schon ...

Aktuelle Nachrichten

Zweite Herren : Meister der dritten Kreisklasse

Ohne Punktverlust startet unsere Zweite Herren in der dritten Kreisklasse durch. Am Ende stand die verdiente Meisterschaft, die im dritten Anlauf jetzt gelang. Damit hat die Fußballabteilung des TuS Engter zwei Meisterschaften zu feiern: die dritte Herren und die erste Herren! Ein super Erfolg ... weiter so!

Das Team zu Beginn der Saison

Das Team als Meister

Zweite Herren – das „verflixte“ dritte Jahr!?

Das Trainerteam der zweiten Herren um Jens Krämer und Malte Kuhlmann ging 2021 nach zwei „gescheiterten“ Aufstiegsversuchen aus der 3. Kreisklasse in einen weiteren Versuch diese „Schweineliga“ zu verlassen. Nachdem ein Mannschaftsrückzug in der Winterpause 2020 zu Beginn der Pandemie uns den Aufstieg gekostet hat, sowie eine abgebrochene – und nicht gewertete - Saison letztes Jahr auf Platz 1 in den Büchern stand, ist die gesamte Truppe dieses Jahr vom ersten Training an unfassbar gewollt gewesen, den Aufstieg im dritten Anlauf einzufahren.

Nach erfolgreichen Testspielen gegen teils höherklassige Gegner hat man zu Beginn des Jahres einen „Stotter-Start“ eingefahren und auswärts gegen kleinere Teams wie Hollenstede II (3:1) und Schwagstorf III (5:2) nach jeweiligen Rückstand noch Siege einfahren können. Im weiteren Verlauf der Saison hat sich die Truppe immer weiter gefestigt und einen Sieg nach dem nächsten eingefahren. Dabei waren unter Anderem hohe Siege gegen Bramsche III (11:1), Voltlage III (8:0) oder den Mitfavoriten Hesepe II (5:1) und Ueffeln II (6:2). In einem packenden Duell gegen eine starke Neuenkirchener Vierte hat man sich mit einem 4:2-Sieg die Herbstmeisterschaft sichern können.

Die Rückrunde hat dann der Rückzug von mittlerweile drei Teams (Achmer III, Schwagstorf III und Schlichthorst II) überschattet, wodurch uns zwei tolle Heimspiele verwehrt wurden und mit lediglich acht Teams und einer arg verzerrten Tabelle eine kurze Rückrunde anstand. Diese hat man dafür umso stärker absolviert: in den ersten fünf Spielen 2022 hat das Team kein einziges (!) Gegentor kassieren müssen. Getreu dem Motto: Vorne schießt man immer 7 hat man also weitere Siege gegen Hollenstede II (7:0), Achmer III (7:0, kurz danach abgemeldet), Bramsche III (7:0) und Hesepe II (7:0) einfahren können. Im vereinsinternen Duell gegen die dritte Herren hat man durch einen weiteren Zu-Null-Sieg (5:0) sich einen ersten Matchball gegen Ueffeln II erarbeiten können. Diesen hat man bei strahlenden Sonnenschein am 14.05.22 auch direkt verwandeln können. Bereits zur Pause hat man einen komfortablen 4:0-Vorsprung herausspielen können; am Ende haben wir noch zwei Tore kassiert und eins gemacht, sodass nach einem 5:2-Erfolg der Aufstieg als Meister der 3. Kreisklasse Nord B feststand. Im Anschluss war die Erleichterung bei allen Verantwortlichen und Spielern groß, wenn auch der Aufstieg nach der starken Saison nicht aus dem Nichts kam und wir über drei Jahre darauf hingearbeitet haben. Die Saison wurde mit zwei weiteren Siegen gegen SV Eintracht Neuenkirchen IV (8:0) und SG Voltlage III (10:0) dann auch standesgemäß und souverän zu Ende gespielt, sodass am Ende eine Meisterschaft ohne Punktverlust steht.

Nun wollen wir auch in der zweiten Kreisklasse eine gute Rolle spielen und vermehrt die jungen Spieler, die aus der Jugend kommen, einsetzen.


Obere Reihe von links nach rechts: Maximilian Post, Christian Macke, Marvin Borchardt, Andreas Botte, Michael Groom, Malte Kuhlmann, Jens Krämer, Johannes Negel, Manuel Stiller, Hubert „Hubsi“ Brandtner, Christian Degin, Ralf Schminkel

Untere Reihe: Florian Klemm, Philipp Schnuck, Matthias Gregor, Marcel Kliesch, Steve Heine, Jannis Möller, Michael Böhlich, Dennis Knollmann, Jan-Mourice Voskuhl

 

zurück