Home  » Sportangebote  » Sport (T bis W)  » Turnen Leistungsriege  » Berichte 
Berichte
Berichte

 

Coronabedingt fallen nach derzeitigem Stand leider alle weiteren für uns relevanten Wettkämpfe auf Kreis-, Bezirks- und Landesebene für das Jahr 2020 aus.

Stand: August 2020

 

 

22. Februar: Erster Landesseniorenmeisterschaftstitel für Engter

Ann-Katrin Remmele hat sich den Titel der niedersächsischen Seniorenmeisterin im Gerätturnen gesichert und sich als erste Athletin ihres Vereins für die Deutschen Seniorenmeisterschaften qualifiziert.

Im Rahmen der Landesmeisterschaft, die Ende Februar um Turnzentrum Hannover-Badenstedt stattfand, gelang Ann-Katrin ein starker Auftritt. Mit exakt 51 Punkten erzielte sie in der Altersklasse der 30 – 34-Jährigen ein beeindruckendes Mehrkampfresultat, das ihr einen komfortablen Vorsprung von dreieinhalb Zählern auf die Zweit- und Drittplatzierte bescherte. Insbesondere am Barren wusste die 30-Jährige mit zwei verschiedenen Handstandelementen zu überzeugen. „13,7 Punkte sind schon eine Hausnummer, an die keine der weiteren Starterinnen auch nur ansatzweise herankam“, so die Betreuerinnen des TuS. Ann-Katrin, die Anfang des Jahres vom westfälischen TV Ibbenbüren nach Engter wechselte, zeigte sich angesichts des Erfolges sehr erfreut: „Da ich zum ersten Mal in Niedersachsen am Start bin, kannte ich keine meine Gegnerinnen und konnte meine Chancen im Vorfeld kaum einordnen“. Mit dem Sieg auf Landesebene löste sie auch das Ticket zu den Deutschen Seniorenmeisterschaften, die Anfang Mai im Saarland ausgetragen werden.

 

Vier neue Kampfrichterinnen für die Engteraner Turnabteilung

Mit Jennifer Henschel, Sophie Streich-Bruning, Lenya Menkhaus und Hanna Meßmann verfügt der TuS Engter über vier neue Nachwuchskampfrichterinnen im Gerätturnen weiblich. In vier Tageslehrgängen, verteilt auf drei Wochenenden im Januar und Februar, eigneten sich die Zwölf- und Dreizehnjährigen Kenntnisse über die Bewertung der P-Übungen an und meisterten in Borgloh die abschließende Theorie- und Praxisprüfung mit Bravour. Die Kunstturnabteilung gratuliert Jennifer, Sophie, Lenya sowie Hanna ganz herzlich zum Erwerb der D-Lizenz! Des Weiteren bedankt sie sich schon jetzt für das Engagement der vier, die den TuS zusätzlich weiterhin als aktive Athletinnen präsentieren und wünscht ihnen viel Freude bei ihren zukünftigen Kamprichtereinsätzen!